Sie sind hier: Startseite » Dafür stehen wir

Dafür stehen wir

Unsere Anliegen für die nächsten Jahre

  • Sanierung der Güterwege, Gemeindestraßen und Siedlungsstraßen: Die Sanierung dieser Straßen wurde begonnen, hat sich aber durch verschiedene andere Vorhaben verzögert. Zu einem schönen Ort gehören auch schöne Straßen!
  • Sanierung und Zubau des Zeughauses der FF Troßkolm: Das derzeitige Zeughaus der FF Troßkolm entspricht in keiner Weise mehr den heutigen Anforderungen. Eine Sanierung des Altbaus und ein notwendiger Zubau sind mit dem Landesfeuerwehrkommando und dem Land OÖ. abgeklärt.
  • Volksschulturnhalle: Obwohl in der Vergangenheit laufend Investitionen getätigt wurden (Dach, Fenster, Boden, Sanitäranlagen, Eingangsbereich), sind weitere Maßnahmen notwendig: Lärmschutz, Sonnenschutz,Prallwand etc. Hier muss ein neues Vorhaben gestartet werden. Die FPÖ St. Martin wird sich mit ganzer Kraft dafür einsetzen, dass dieses Vorhaben in den Jahren 2015 – 2021 ausgeführt wird.
  • Sicherheit für alle Fußgänger und Radfahrer: Der FPÖ St. Martin ist die Sicherheit für Fußgänger und Radfahrer schon immer ein großes Anliegen, zahlreiche neue Gehsteige und Radwege sind der Beweis dafür. Von der Polizei wird diese Situation schon jetzt als vorbildlich bezeichnet. Und doch gibt es noch „Lücken“. Wir sind für Anregungen dankbar und werden uns für deren Realisierung einsetzen. Ein oft geäußerter Wunsch ist zum Beispiel ein Geh- und Radweg nach Sindhöring.
  • Vereinsförderungen: In St. Martin gibt es über 30 Vereine. Auch Vereine brauchen Geld, die einen mehr, die anderen weniger. Funktionierende und gut geführte Vereine sind für jede Gemeinde, für Jung und Alt sehr wertvoll. Daher haben wir als FPÖ St. Martin schon immer Vereinsförderungen befürwortet und werden das auch weiterhin tun.
  • Grünes St. Martin: Der wirkungsvollste Beitrag in Richtung „Grünes St. Martin“: Schon ab 2002 sind alle Kommunalgebäude weg vom Erdöl an die Geothermie St. Martin angeschlossen worden. Weiters ist bei allen Bauvorhaben im Ortskern immer darauf geachtet worden, dass viel „Grün“ gepflanzt wird (Bäume, Hecken, Blumenbeete...). Die FPÖ St. Martin wird sich auch weiterhin für sinnvolle Verbesserungen in Sachen „Grün“ einsetzen.